Unsere Schülervertretung (SV) 

 

in diesem Schuljahr

 

Seit Beginn des neuen Schuljahres gibt es wieder eine neue Schülervertretung an der GS Essen/Oldb.

 

 

Am 23. September 2019 trafen sich die Klassensprecher aus der dritten und vierten Jahrgangsstufe erstmalig, um sich kennen zu lernen, die Aufgaben der SV zu besprechen und die Satzung zu unterschreiben. Die Betreuerinnen (Frau Schnieders und Frau Bäker) berichteten den neuen SV-Mitgliedern von den Aktionen aus den letzten beiden Jahren.

 

 

An diesem Tag wurden auch die neuen Schulsprecher der GS Essen/Oldb.gewählt. Leni Pölking (Kl. 4c) gewann bei den Mädchen die Mehrheit der Stimmen und setzte sich gegen zwei andere Mitschülerinnen durch. Bei den Jungen konnte Linus Möller (Kl. 3a) nach einer spannenden Stichwahl die Wahl für sich entscheiden. Beide nahmen die Wahl zum Schulsprecher bzw. zur Schulsprecherin für das Schuljahr 2019/20 an.

 

Schülervertretungssatzung unserer Schule

§ 1 Die Schülervertretung (SV)

Die SV hat die Aufgabe, die Schülerschaft der GS Essen/Oldb. wirksam zu vertreten und zu repräsentieren.

Dazu gehören u. a. folgende Punkte:

·         Regelmäßige Treffen im Schülerrat zu aktuellen Themen

·         Teilnahme und Mitarbeit in der Gesamtkonferenz

·         In den Klassen vom Schülerrat und von wichtigen Dingen aus der Gesamtkonferenz berichten

·         Teilnahme an SV-Seminaren und SV-Tagen

·         Mitreden bei wichtigen Themen, wie z. B.  Anschaffung neuer Pausenspielgeräte

 

§ 2 Der Schülerrat

Der Schülerrat ist die Versammlung aller gewählten Klassensprecher der Klassen 3 und 4. Alle vier bis sechs Wochen trifft sich der Schülerrat zu einer einstündigen Versammlung, auf der wichtige Themen besprochen werden.

 

§ 3 Die Klassensprecherin und der Klassensprecher

In den ersten vier Wochen eines neuen Schuljahres wählen die 3. und 4. Klassen jeweils eine Klassensprecherin und einen Klassensprecher sowie deren Vertreter. Die Klassenlehrerin bereitet die Wahl gemeinsam mit den Schülern vor und beaufsichtigt die Wahl.

 

§ 4 Die Schülersprecherin und der Schülersprecher

Die Schülersprecherin und der Schülersprecher werden auf der ersten Sitzung des Schülerrates im neuen Schuljahr gewählt. Wahlberechtigt sind dabei alle Klassensprecherinnen und Klassensprecher der Klassen 3 und 4. Die Schülersprecherin und der Schülersprecher leiten den Schülerrat. Des weiteren vertreten sie die Schülerschaft bei schulischen Veranstaltungen (z. B. : Sie halten eine Rede bei Schulfesten, Weihnachtsfeiern u. ä.)

 

§ 5 Informationsweitergabe an die Schülerschaft

Die SV informiert die gesamte Schülerschaft der GS Essen/Oldb. nach jeder SV-Sitzung. Die Klassensprecherinnen und Klassensprecher informieren ihre Klassen über die besprochenen Themen in der SV-Sitzung. Folgende Vereinbarung ist die für die Informationsweitergabe an die Klassen 1 und 2 getroffen worden:

·         Die Klassensprecher der Klasse 3a informieren die Klasse 1a.

·         Die Klassensprecher der Klasse 3b informieren die Klasse 1b.

·         Die Klassensprecher der Klasse 3c informieren die Klasse 1c.

·         Die Klassensprecher der Klasse 4a informieren die Klasse 2a.

·         Die Klassensprecher der Klasse 4b informieren die Klasse 2b.

·         Die Klassensprecher der Klasse 4c informieren die Klasse 2c.

 

§ 6 SV-Beraterinnen oder SV-Berater

Der  Schülerrat wird von zwei SV-Beraterinnen oder SV-Beratern in seiner Arbeit unterstützt. Sie geben der SV Hilfen und Ratschläge sowie gezielte Vorschläge für die SV-Arbeit.